Website ist nicht gleich Website und doch ist es besonders in unserer Zeit wichtig, eine Präsenz im Internet aufzubauen und sich einen Namen zu machen. Wenn viele Besucher Ihrer Internetseite eine geringe Verweildauer haben und dann für immer verschwinden, ist das ein Zeichen, dass Sie Ihre Internetpräsenz optimieren sollten und so Besucher virtuell einladen, bei Ihnen zu verweilen und sich mit Ihrem Angebot zu beschäftigen.

Mit diesen 7 Schritten gelingt Ihnen ein erfolgreicher Internetauftritt und Sie punkten bei Ihren virtuellen Besuchern.

01 Ziele

Ein Kernelement für eine gute Website ist es, das Ziel und die Art der Website zu definieren. Ist es wichtig für Ihr Unternehmen, sich selbst mit einer Homepage vorzustellen, Ihre Produkte mit einem Shop gewinnbringend zu verkaufen oder ein soziales Netzwerk aufzubauen?

Im Idealfall passen Ihre Ziele mit denen Ihrer Kunden und Zielgruppe zusammen, es ergibt sich ein optimales Zusammenspiel aus Angebot und Nachfrage. In der Gestaltung werden dann auch die Ziele und die Zielgruppe berücksichtigt und so wird auch die Benutzerfreundlichkeit daran angepasst.

02 Zielgruppe

Hinter jeder guten Website steht einige Zeit an Planung, was sind Ihre Ziele und wie erreichen Sie sie möglichst ziel treffend. Ob Sie Ihr Unternehmen nur vorstellen in Form einer Homepage oder Ihre Produkte verkaufen wollen mit einem Shop, wirkt sich erheblich auf Struktur und Gestaltung der Website aus.

Auch eine Plattform, ein soziales Netzwerk, ist individuell in der Gestaltung und benötigt andere Tools und Unterseiten als ein Shop. Wichtig ist hier: Was erwarten Ihre Kunden und welcher Content ist relevant für Ihre Zielgruppe. Werden diese Erwartungen nicht erfüllt, verlassen Ihre Kunden die Website wieder, was Ihr Ranking in den Suchmaschinen negativ beeinflusst.

03 Gestaltung

Angefangen mit der Struktur und der Navigation in einfacher und klarer Gestaltung, wobei die Position gleich bleibt, auch in der Responsive (Desktop und Mobil). Der Besucher Ihrer Website soll einfach und schnell an sein Ziel auf Ihrer Website kommen und immer angezeigt bekommen, wo genau erst sich befindet.

Ebenso wichtig ist zeitloses und funktionales Design, Ihre Website soll die Besucher von Ihnen überzeugen und Emotionen in Ihnen wecken. Auch hier sollten sich die Farben aus Ihrem Corporate Design wiederfinden und Hierarchien sollten geschaffen werden und für einen Wiedererkennungswert sorgen, damit Sie auch langfristig im Gedächtnis bleiben. Auch eine gute Lesbarkeit und Schriftgröße sind essenziell, um Besucher einzuladen, auf Ihrer Website zu bleiben.

04 Content

Auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten, sollten Sie interessanten Content bieten und dabei aktuell und abwechslungsreich bleiben. Das gefällt nicht nur den Besuchern Ihrer Website, sondern auch Google und optimiert Ihr Ranking auf den verschiedenen Suchmaschinen. Sie betreiben mit diesen Punkten ganz einfach Suchmaschinenoptimierung. Auch beim Content der Website ist eine klare Planung und Strukturierung von Vorteil.

Die Attraktivität Ihrer Website sollte jedoch auch nicht leiden. Grafiken, Illustrationen, Bild- und Videomaterial lockern den Fließtext und Ihre Seite auf. Wobei viel Fließtext auf Ihrer Website auch nicht viel hilft: Fehlerfreie und gut strukturierte Absätze unterstreichen Ihre Seriosität und Aussagen.

05 Benutzerfreundlichkeit

In der Kürze liegt die Würze: Eine kurze und einprägsame Domain ist die Grundlage für den Erfolg Ihrer Website. Ihre Zielgruppe soll sich die Webadresse einfach merken können und so auch immer wieder zu Ihnen zurückfinden.

Auch die Ladezeit Ihrer Website trägt zur Benutzerfreundlichkeit bei, wenn Interessenten und potenzielle Kunden schon 5 Minuten warten, bis Ihre Website lädt, kommen Sie sicherlich nicht gern darauf zurück. Die Benutzerfreundlichkeit auf allen Endgeräten wie Laptops, Tablets und Handys gewinnt immer mehr an Wert. Ihre Website sollte auf allen Geräten ideal laufen und auch optimal angezeigt werden.

Ausgerichtet an Ihrer Zielgruppe sollten Sie auch die Module und Schriftgröße anpassen: Es kann beispielsweise eine Lupe oder eine Funktion zum Vorlesen des Textes integriert werden und die Darstellung kann auch invertiert dargestellt werden für eine optimale Barrierefreiheit.

06 Rechtliches & Sicherheit

Im Thema Sicherheit sollten Sie keine Abstriche machen und immer auf dem neuesten Stand bleiben. So erhöhen Sie das Vertrauen Ihrer Besucher und sorgen für Qualität und Sicherheit auf Ihrer Website. Die SSL-Verschlüsselung verhindert, dass der Browser bei einem Besuch auf Ihrer Website eine Warnung anzeigt und durch die europäische Datenschutzverordnung (DSGVO) in 2018 ist der Datenschutz im Internet noch wichtiger geworden.

Ein Sicherheitszertifikat für Ihre Website sollte zur Grundausstattung im Web gehören, sodass Ihre Daten nicht unwissentlich an die Seiten übermittelt werden und schürt Seriosität und Vertrauen in Sie und Ihr Unternehmen. Auch Google Fonts können zur Behebung dieses Problems lokal eingebunden werden, so umgehen Sie auch zukünftige Sicherheitsprobleme.

07 Interaktion

Im Idealfall können die Besucher Ihrer Website Sie bei Fragen gleich über ein Kontaktformular erreichen und auch interaktiv auf Ihre Mail und die Telefonnummer zugreifen und reagieren. Auch jeder Call-to-Action-Button ist hilfreich auf Ihrer Website und leitet die Besucher an, bestimmte Handlungen auszuführen oder Sie führen unterbewusst durch die Website und zu Ihrem Kontakt. Zum Beispiel können Sie einen Button zu Ihren Social Media Kanälen integrieren, sodass die Kunden Sie auch dort finden und mit Ihnen interagieren können.

Jegliche bewegte Elemente, Minispiele und Rätsel regen die Neugier Ihrer Zielgruppe an und verleiten dazu, länger auf Ihrer Website zu verweilen und Sie bleiben zusätzlich im Gespräch und werden vielleicht sogar weiterempfohlen.

  • Quellen:
  • Bildnachweis
    © Adobe Stock / Nr.  135194530

Zurück

Sie möchten nichts mehr verpassen?

Wir stehen Ihnen jederzeit und gern zur Verfügung! Warten Sie nicht lange und senden uns eine kurze Mitteilung über das Kontaktformular.

Kontakt aufnehmen

Fels